Urheberrecht für Forschung und Lehre
Hochschule & Politik, Titelblatt

Urheberrecht für Forschung und Lehre

Sind Seminararbeiten urheberrechtlich geschützt? Wer darf geschützte Werke verbreiten? Wer hat die Rechte an Forschungsergebnissen? All das regelt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).

Das BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) hat eine FAQ sowie eine Broschüre herausgebracht, welches sich dem Thema Urheberrecht widmet. Mittlerweile ist das Arbeiten mit digitalen Inhalten für die Wissenschaft und die Lehre ganz selbstverständlich. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werten Texte aus, um neue Erkenntnisse zu gewinnen; sie nutzen Bilder und Videos, um Inhalte zu vermitteln und sie teilen ihre Forschungsergebnisse über das Internet mit der ganzen Welt. Doch was müssen Forschende, Lehrende und Lernende dabei beachten?

Diese Fragen werden auf der Webseite vom BMBF zum Thema Urheberrechtsgesetze beantwortet.

Broschüre: Urheberrecht in der Wissenschaft – Ein Überblick für Forschung, Lehre und Bibliotheken.


Mit Material vom BMBF.

Foto: Urheberrecht Schutz Geistigen Eigentum Symbol – (c) Pixabay

12. September 2020

About Author

Christopher Bohlens Schreibt immer irgendwas über Hochschule, Politik oder Veranstaltungen, wo es so richtig kracht. Liebt investigativen Journalismus und beschäftigt sich viel mit Daten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.