Zweifelhafte Partner der Leuphana – wer war bei der Jobmesse?
Hochschule & Politik, Titelblatt

Zweifelhafte Partner der Leuphana – wer war bei der Jobmesse?

Das Leitbild der Leuphana basiert auf drei Säulen: Humanismus, Nachhaltigkeit und Handlungsorientierung. Treffen diese Annahmen auf die Partner der Leuphana zu? Dieser Teil beleuchtet die Jobmesse, die regelmäßig an der Leuphana stattfindet, wo sich Unternehmen präsentieren, darunter Partner der Rüstungsindustrie.

Die Leuphana definiert sich als eine Universität für die Zivilgesellschaft. In einer Imagebroschüre heißt es: “Entwicklung und Innovationen der Leuphana sind stets an den Ideen des Humanismus, der Frage der Nachhaltigkeit und am Handeln ausgerichtet. Sie ist bestrebt, die mit diesen drei Leitideen verbundenen Werte in die Gesellschaft hineinzutragen.” Das Leitbild der Leuphana ist hier online einzusehen. Doch handelt die Leuphana auch konsequent in der Auswahl ihrer Partner-Unternehmen?

Auf der jährlich stattfindenden Unternehmensmesse im Mai “For your Career” der Leuphana waren 2020 – 51 Aussteller eingeplant. Aufgrund der Corona-Pandemie entfiel die Messe zwar, doch die Aussteller hat die Leuphana trotzdem auf der Webseite benannt.

Aussteller der Jobmesse stehen in der Kritik

Von diesen 51 Ausstellern stehen einige in der letzten Zeit in der Kritik. Beispiele:

Um Unternehmen nach nachhaltigen, sozialen oder gesellschaftlichen Kriterien zu betrachten, gibt es beispielsweise Nachhaltigkeitsberichte. So veröffentlichen Großunternehmen oftmals an der GRI (Global Reporting Initiative) orientierte Berichte. Auch gibt es zahlreiche Wettbewerbe und Preise. Eine andere Art sind Gütesiegel wie unter anderem CSE (Certified Sustainable Economics) oder Nachhaltiges Unternehmen. Einige Transparenzsiegel sind auf der Webseite Transparenzsiegel.info gelistet. Im Bereich der börsennotierten Unternehmen gibt es spezielle Rating-Agenturen, die nach ESG Kriterien eine Einschätzung vornehmen, dies läuft unter dem Stichwort ESG (Environmental, Social, and Corporate Governance).

Die nächste Jobmesse ist für den 11. Mai 2021 vorgesehen.


Ein Rückblick auf die Messe von 2017 ist auf YouTube veröffentlicht:


Foto: Daniel Libeskind Architecture Modern Lüneburg – (c) Pixabay

17. November 2020

About Author

Christopher Bohlens Schreibt immer irgendwas über Hochschule, Politik oder Veranstaltungen, wo es so richtig kracht. Liebt investigativen Journalismus und beschäftigt sich viel mit Daten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.