Tag: In eigener Sache

Kritische Berichterstattung ist gewollt, ABER…
Hochschule & Politik, Titelblatt

Kritische Berichterstattung ist gewollt, ABER…

Eine Sitzung, zwei Fotos und drei E-Mails reichen aus, damit der Vorsitz des höchsten beschlussfassenden Gremiums der Studierendenschaft und eine kleine studentische Initiative am Campus in einen Streit verfallen, der bei höchster Eskalationsstufe in Rauswürfen und rechtlichen Verfahren gipfelt. In diesem Streit geht es um die Löschung von Fotos und Beiträgen, und die Deutungshoheit über…

Hochschule & Politik, Titelblatt

Offener Brief an das StuPa

Offener Brief an das Stupa der Uni Lüneburg Sehr geehrter Vorsitz, sehr geehrte Mitglieder des 11. Student*innenparlamentes, mit Bedauern müssen wir feststellen, dass der Vorsitz des Student*innenparlamentes (StuPa) ein großes Problem mit der Pressefreiheit am Campus hat. Per E-Mail forderte der Vorsitz am 05. April 2019 die Mitglieder der Univativ, des studentischen, ehrenamtlich betriebenen Magazins…

Titelblatt

Mehr als zehn Meter Univativ

Eigentlich klingt das nicht viel: 50 Ausgaben. Was sind schon 50 Ausgaben? Drei Aktenordner, um genau zu sein. Oder zehneinhalb Meter, wenn man sie alle nebeneinander legt. Uns bedeuten sie viel. Deshalb stehen die 50 Hefte der Univativ fein säuberlich abgeheftet im Schrank des Redaktionsbüros. Genau genommen stehen da nur 49, weil das Heft 34…