Die Leuphana in Zahlen
Hochschule & Politik, Titelblatt

Die Leuphana in Zahlen

An der Leuphana gibt es genau einen Major-Studiengang mehr als es Apostel in der Bibel gibt. Zufall? Wohl kaum! Aber das war noch lange nicht alles an leuphantastischen Zahlen und Fakten über unsere Uni.

Luke, ich bin dein Data. / (C) flickr - Sean MacEntee
Luke, ich bin dein Data. / (C) flickr –
Sean MacEntee

Es gibt 13 Major- aber 17 Minor-Studiengänge.

Ca. 1200 Personen beschäftigt die Leuphana hauptamtlich, davon 184 ProfessorInnen.

Im Wintersemester 14/15 zählte die Uni 9076 Studierende bei einem Anteil an ausländischen Gaststudierenden von 6,5%.

2464 neue Studierende gab es im Jahr 2015.

156 GasthörerInnen.

Auf durchschnittlich 54,3 Studierende kommt ein*e ProfessorIn.

56 Millionen Euro Haushaltsmittel + 36,2 Millionen Euro Dritt- und Sondermitteleinnahmen enthielt das Budget der Leuphana.

Davon stammten im Jahr 2014 1,2 Millionen aus der Privatwirtschaft, 1,8 Millionen von Stiftungen und 14,2 Millionen vom Bund.

Top 10 der beliebtesten Studienfächer nach Zahl der Studierenden:

  1. Bwl, 1089

2. Kuwi, 1084

3. Lehren und Lernen, 865

4. Uwi, 606

5. Recht, 366

6. Wipsy, 308 (dazu kommen eigentlich noch 75 Studierende, die seit diesem Semester Grupsy studieren)

7. Wirtschaftsingenieurwesen, 298

8. Wirtschaftsinformatik, 256

9. Sozialpädagogik, 203

10. Vwl, 164

Natürlich ist noch längst nicht alles Wissenswerte und Interessante in diesen Zahlen verarbeitet, die Statistiken gäben noch einige weitere Artikel dieser Art her. Zudem sind die Zahlen nicht in Relation zu anderen Unis gesetzt.

Sollte dein Interesse trotzdem geweckt worden sein, alle Informationen stammen aus dem Intranet der Leuphana. Einfach einen VPN-Zugang holen (oder ins Uni-Wlan gehen) und auf der Startseite der Leuphana über Intranet —> Am Arbeitsplatz —> Informationen —> Statistik und Zahlenspiegel zu den Informationen gelangen.

Autor: Ernst Jordan

8. März 2016

About Author

Ernst Jordan dont wait for me, if i care bout anything, anywhere losin myself, i get the stares what im lookin at, wasnt there (wasnt there)